Kriegerverein Ellingstedt

Der Kriegerverein in Ellingstedt wurde wahrscheinlich am 27. Oktober 1882 gegründet. Aufzeichnungen von dem Verein sind leider nicht mehr vorhanden. Aber es gibt noch sichtbare Überbleibsel des Vereines.

Am Sonntag, den 30. Juni 1901 wurde die Fahne des Kriegerverein mit einem großen Fest eingeweiht. Es gibt darüber ein schönes Photo , auf dem die Fahne von Ellingstedt und wahrscheinlich auch von anderen Kriegervereinen und deren Delegation aus der näheren Umgebung zu sehen sind. Zur Erinnerung an die Fahnenweihe gab es sogar eine extra Ausgabe einer Postkarte.

Zum 25. Jubiläum des Kriegerverein am 27.10.1907 wurde ein Gedenkstein mit Erinnerungstafel und großer Eisenkugel eingeweiht. Der Gedenkstein befindet sich auf einem kleinen eingezäunten Platz an der Kreuzung Dorfstraße/ Op de Wohm. Der Text lautet wie folgt:“ Zur Erinnerung an die Erhebung Schleswig-Holsteins von 1848- 1850. Gewidmet vom Ellingstedter Kriegerverein zum 25jährigen Stiftungsfest am 27.Oktober 1907.“

Einzig eine Auflistung aus dem „Nachschlagewerk des Deutschen Reichs-kriegerbundes (Kyffhäuserbund e.V.) zum 150 jährigen Bestehen“ aus dem Jahre 1936 geht hervor, daß die Kameradschaft zum Kreisverband Schleswig gehörte und Peter Klinker 1936 Kameradschafts-Führer war.

Die Fahne des Kriegerverein wurde im 2. Weltkrieg auf dem Dachboden der Kaufmannsleute Grabbe und Hensen im Dachstuhl der Scheune auf dem Hofplatz versteckt, dort wurde sie ca. 1958 bei Bauarbeiten zum neuen Kaufmannsladen gefunden und Jürgen Hensen bewahrte sie weiter persönlich auf. Später lag sie beim Bürgermeister Heinrich Bauer. Seit dieser Zeit wird die Fahne beim amtierenden Bürgermeister/in gelagert und soll nun später dem Amt Arensharde übergeben werden.

Eike Dockweiler

 

Inschrift: Zur Erinnerung an die Erhebung Schleswig-Holsteins von 1848 - 1850.  Gewidmet vom Ellingstedter Kriegerverein zum 25jährigen Stiftungsfest am 21. Oktober 1907.
Inschrift: Zur Erinnerung an die Erhebung Schleswig-Holsteins von 1848 - 1850. Gewidmet vom Ellingstedter Kriegerverein zum 25jährigen Stiftungsfest am 21. Oktober 1907.


Schrift: Kriegerverein Ellingstedt 1901
Schrift: Kriegerverein Ellingstedt 1901
Schrift: Das Reich errungen mit dem Schwert. Im Frieden haltest`s hoch und werth!
Schrift: Das Reich errungen mit dem Schwert. Im Frieden haltest`s hoch und werth!
Zur Erinnerung an die Fahnenweihe des Ellingstedter Kriegervereins 30. Juni 1901
Zur Erinnerung an die Fahnenweihe des Ellingstedter Kriegervereins 30. Juni 1901
Foto der AG Chronik Norderstapel
Foto der AG Chronik Norderstapel

Stiftungs-Plakette von 1908 auf der Fahnenstange der

Kriegervereinsfahne Norderstapel.

Gestiftet vom Ellingstedter Kriegerverein 30.08.08.

Nach Download des Bildes kann es vergrößert werden
Fahnenweihe 1901 Kriegerverein.jpg
JPG Bild 234.5 KB
Ansichtskarte mit Fahne Kriegerverein
Ansichtskarte mit Fahne Kriegerverein
1. Weltkrieg: Gefallene und Heimgekehrte aus Ellingstedt
1. Weltkrieg: Gefallene und Heimgekehrte aus Ellingstedt
1. Weltkrieg: Gefallene und Heimgekehrte aus Ellingstedt
Nach Download des Bildes kann es vergrößert werden und die Personen sind besser zu erkennen.
1. Weltkrieg.jpg.jpg
JPG Bild 1.8 MB
2. Weltkrieg: Gefallene, Vermißte und Kriegsteilnehmer aus Ellingstedt
2. Weltkrieg: Gefallene, Vermißte und Kriegsteilnehmer aus Ellingstedt
2. Weltkrieg: Gefallene, Vermißte und Kriegsteilnehmer aus Ellingstedt
Nach Download der PDF-Datei kann sie vergrößert werden und die Personen sind besser zu erkennen.
Kriegsteilnehmer 2. Weltkrieg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB

Ein paar grundsätzliche Informationen über Kriegervereine aus Wikipedia unter nachfolgendem Link

http://de.wikipedia.org/wiki/Kriegerverein