Wikingerzeitliche Siedlung in Ellingstedt

Bei Ausgrabungen des Archäologischen Landesamtes wurde eine Wikingersiedlung in Ellingstedt entdeckt. Zur Bewertung heißt es auf der Internetseite des Landesamtes:

"Schließlich handelt es sich um die erste wikingerzeitliche Siedlung aus dem direkten Umfeld des Danewerks, die bislang bekannt ist."

Die Arbeitsgruppe "Ellingstedt-damals" hat die Ausgrabungen mit Interesse verfolgt. Am 26. Februar 2014 wurden interessierte Bürgerinnen und Bürger auf einer öffentlichen Versammlung der Gemeinde Ellingstedt von dem Prähistoriker Eicke Siegloff des Archäologischen Landesamtes über die umfangreichen Ausgrabungen informiert.

"Wir haben mehr wikingerzeitliche Berührungspunkte als wir gedacht haben" stellte Herr Siegloff fest.
Schleswiger Nachrichten 17.3.14.pdf
Adobe Acrobat Dokument 525.2 KB
Schleswiger Nachrichten berichten über Sicherung der Wikingerstätte
Die Funde in Ellingstedt werden von den Archäologen als hochwertig und sehr vielversprechend bewertet. Bisher wurden die Flächen intensiv landwirtschaftlich genutzt. Durch Aufkauf für den Naturschutz bleiben sie in dem jetzigen Zustand für weitere Forschungen erhalten.
SN 2.7.14 Wikingerstätte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 615.9 KB

Der Verband der Landesarchäologen berichtet über die Zusammenarbeit von Denkmalschutz- und Naturschutz zur 

Sicherung der Wikingerstätte in Ellingstedt.

Link:

http://www.landesarchaeologen.de/aktuelles/newsdetails/win-win-situation-fuer-denkmalschutz-und-naturschutz/67f7cb9cccff97b2286a24a9984b8abf/

Link: Archäologisches Landesamt Schleswig-Holstein:

http://haithabu-danewerk.de/index.php/de/abschnitte-orte/ellingstedt2